Restaurant El Gaggito – Zum Kalkstübchen Trebur


Ihr Spanier in Trebur

Shadow
Slider

Lassen sie sich mit Köstlichkeiten der spanischen Küche verwöhnen.

Wir bieten hochwertiges Fleisch vom Porco Iberico, einer halbwilden spanischen Schweinerasse, ausgesuchtes frisches Gemüse, Ziegenkäse mit Pinienkerne und vieles mehr.

Zum Essen abgestimmt gibt es eine Auswahl an Weinen mit der passenden Note.

Wir richten Ihre Feier aus

Shadow
Slider

Pluspunkt ist die Nähe zu den Städten Rüsselsheim, Groß-Gerau, Nauheim, Ginsheim-Gustavsburg, Flörsheim, Nierstein usw. Selbst Darmstadt, Mainz und Frankfurt sind gut erreichbar.

Für geschlossen Gesellschaften z.B. Firmenfeiern oder Geburtstagen erstellen wir ihnen ein individuelles Angebot.

Melden Sie sich einfach unverbindlich.

Liebe Gäste, wegen der Corona-Maßnahmen möchten wir Sie über Folgendes informieren:

wir richten uns an die derzeitigen Leitlinien der Landesregierung. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Reservierung.

Es gelten auch bei uns weiterhin die Abstandsregelung und Hygienevorraussetzungen. Wir sind dazu verpflichtet die Kontaktdaten unserer Gäste zu erheben und zur Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten zu speichern und löschen diese nach den gängigen Datenschutzbedingungen.



Eine Melange aus mediterranen und heimischen Speisen und Getränken.

„Ein Ort zum entspannten Beisammensein bei erlesenem Wein und leckeren Tapas oder vielleicht doch ein  frisch geklopftes Schnitzel mit einem Weizenbier.“

Ob in unserer gemütlichen Stube oder bei sommerlichen Temperaturen auf der großen Terrasse – lauschen Sie den romantischen Gitarrenklängen wenn der Chef zu seinem Instrument greift. Ein Stückchen Urlaub in Trebur.

kühle Biere und ausgesuchte Weine


Regelmäßige Veranstaltungen mit Livemusik!


Was unsere Kunden sagen

„Hier greift der Chef zur Gitarre und spielt den entspannten Gästen ein Liedchen.“ Tobi
„Wie im Urlaub! Leckeres Essen und ein toller Ort für große und keine Gäste.“ Dominik
„Tapas und spanische Gitarre – schöner Abschluss unseres Ausfluges ins Treburer Schwimmbad.“ Heike



Scroll Up